Insolvenzverfahren Gausepohl-Gläubiger erhalten erste Rate


Nachdem Westfleisch die Rindfleischsparte des insolventen Schlachtunternehmens Gausepohl übernommen hat, erhalten die Gläubiger eine erste Abschlagszahlung. Die Forderungen von Landwirten und Viehhändlern aus der Region belaufen sich aktuell auf rund 15 Mio. Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats