Insolvenzverfahren Gausepohl-Gläubiger erhalten erste Rate


Nachdem Westfleisch die Rindfleischsparte des insolventen Schlachtunternehmens Gausepohl übernommen hat, erhalten die Gläubiger eine erste Abschlagszahlung. Die Forderungen von Landwirten und Viehhändlern aus der Region belaufen sich aktuell auf rund 15 Mio. Euro.
Die Gläubiger des insolventen Schlachtunternehmens Gausepohl sehen erstes Geld: Insgesamt rund 2 Mio. Euro und damit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats