Interbrew steigert Gewinn


vwd. Die belgische Interbrew SA, Leuven, hat im Geschäftsjahr 2000 ohne Berücksichtigung der Bass Brewers das EBITDA auf 1,08 (0,76) Mrd EUR gesteigert. Der Nettogewinn des Brauerei-Konzerns belief sich auf 312,4 (230,3) Mio EUR ohne Berücksichtigung der Goodwill-Abschreibungen für die Tochter Bass in Höhe von 1,23 Mrd EUR. Inclusive der Goodwill-Abschreibung ergibt sich ein Nettoverlust von 910,1 Mio EUR.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats