Interbrew will Fristverlängerung


vwd. Die belgische Brauerei Interbrew SA, Leuven, wird die britische Wettbewerbsbehörde, die die Fusion mit Bass plc, London, im Nachhinein untersagt hat, um eine Verlängerung der Verkaufsfrist für die britischen Bass-Aktivitäten ersuchen. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, geht Interbrew davon aus, dass die britische Regierung ihr für die Veräußerung der britischen Bass-Aktivitäten einen Zeitraum von sechs Monaten einräumen wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats