Intermarche gibt Cash & Carry auf


Gegen die Großkonkurrenten Metro und Promodes hat die Cash & Carry-Tochter Procomarche der Verbundgruppe ITM Enterprises (Intermarche) in Frankreich offenbar keine Chance gehabt. Die Finanz- und Börsenzeitung Les Echos meldete vorgestern den bevorstehenden Rückzug der Mousquetaires aus dem Selbstabholer-Geschäft für Wiederverkäufer. Procomarche ist ausschließlich auf Lebensmittel beschränkt und betreibt zur Zeit 16 Cash & Carry-Standorte mit Flächen von durchschnittlich 1 300 qm.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats