Interseroh bricht ein


Der Rohstoffkonzern Interseroh will nach einem deutlichen Einbruch beim Jahresüberschuss künftig stärker auf die Entsorgung von Verkaufsverpackungen setzen. «Mittelfristig wollen wir 15 Prozent Marktanteil erreichen», sagte Interseroh-Vorstandschef, Johannes-Jürgen Albus, in Köln. Der Jahresüberschuss war auch durch drastisch zurückgegangene Schrottmengen 2005 um rund ein Drittel auf 29,6 Mio. Euro eingebrochen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats