Kölner Intersnack-Gruppe baut auf Innovationen


LZ|NET. Der Knabberartikel-Marktführer Intersnack hat die Kaufzurückhaltung der Verbraucher bei Kartoffelchips empfindlich zu spüren bekommen. Die Geschäftsführung hofft, die Umsatzausfälle des ersten Halbjahres 2003 vor allem durch Neueinführungen kompensieren zu können. Wachstum ist in diesem Jahr kaum drin. Den Löwenanteil des Umsatzes erzielt die Kölner Intersnack Vertriebs GmbH mit Kartoffelchips.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats