Italiens Weinexporte nähern sich wieder Rekordniveau


Italiens Weinausfuhren, die 1996 um mehr als 20 Prozent zurückgegangen waren und danach zunächst nur nur moderat zugenommen hatten, sind auf dem besten Weg, das frühere Rekordniveau wieder zu erreichen. Laut Angaben des römischen Instituts für Marktforschung und Marktinformation (ISMEA) haben die italienischen Kellereien 1999 rund 18,66 Mio. hl Wein im Wert von 4 531 Mrd. Lire (4,58 Mrd. DM) an den ausländischen Märkten abgesetzt; damit wurden die Vorjahresergebnisse mengenmäßig um 19,8 Prozent und dem Wert nach um 8,5 Prozent übertroffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats