Jerónimo Martins investeirt in Polen


Der portugiesische Einzelhändler Jerónimo Martin möchte in Polen in den Großhandel einsteigen. Das Unternehmen ist bereits mit seiner Discount-Tochter Biedronka erfolgreich in dem Land vertreten. Wie es in lokalen Presseberichten heißt, will das Unternehmen in Polen zwischen 2010 und 2012 rund 900 Mio. Euro in die neue Sparte investieren. Gleichzeitig heißt es, wollen die Portugiesen geplante Investitionen in Rumänien und der Ukraine stoppen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats