J.C. Penny will Kosten drücken


Der US-Kaufhausbetreiber J.C. Penney Co. Inc. beabsichtigt, 475 Arbeitsplätze abzubauen. Jährlich sollen Kosten in Höhe von 100 Mio. US-Dollar (USD) eingespart werden. In diesem Zusammenhang wird man im vierten Quartal eine Sonderbelastung von 20 Mio. USD verbuchen. Zudem soll im zweiten Quartal der Telemarketing Center in Austin (Texas) geschlossen werden. Im Gegenzug plant man, die Verwaltung von Store Support Centern, die zuvor externe Unternehmen inne hatten, wieder selbst zu übernehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats