JBS erneut mit Verlust


Der weltgrößte Fleischkonzern JBS SA mit Stammsitz in Brasilien hat auch im Jahr 2011 Verluste geschrieben. Hauptursache ist das schwache Ergebnis im US-Geflügelmarkt.
Nach Angaben des börsennotierten Unternehmens lag das Defizit im vergangenen Jahr bei 75,7 Mio. BRL (31,3 Mio. Euro). Gegenüber 2010 hat sich die Ertragslage allerdings verbessert. Damals waren noch 120,9 Mio. Euro Verlust ausgewi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats