Johnson & Johnson wächst zweistellig


Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson, New Brunswick, setzte im vergangenen Geschäftsjahr 41,9 Mrd. US-Dollar (USD) um. Dies bedeutet ein Sprung nach vorne um 15,3 Prozent . Der Nettogewinn bzw. der Gewinn pro Aktie kletterte um 9,1 Prozent bzw. um 11,1 Prozent im Vergleich zu 2002 nach oben. Das Unternehmen gibt seinen Nettogewinn mit 7,2 Mrd. USD bzw. 2,40 USD pro Aktie an. Chairman und Chief Executive William C.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats