JT schreibt wieder schwarze Zahlen


Die Japan Tobacco Inc. (JT), der weltweit drittgrößte Tabakkonzern, gab die Zahlen für das abgelaufene erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt. Im Berichtszeitraum wurde ein Nettogewinn von 43,31 Mrd. Yen (325,75 Mio. Euro) erwirtschaftet. Im Vorjahr stand an dieser Stelle noch ein Nettoverlust von 64,17 Mrd. Yen. Der Umsatz stieg auf Jahressicht um 7,0 Prozent auf 1,16 Bio. Yen. Im Ausblick auf das Gesamtjahr, das Ende März 2005 endet, erwartet Japan Tobacco einen Nettogewinn von rund 78 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats