Japan Tobacco kämpft in schwierigem Umfeld


Die JT International Germany GmbH erreichte im Jahr 2005 ein Absatzvolumen von rund 3,1 Mrd. Fertigzigaretten (Vorjahr: 3,7 Milliarden). Damit entwickelte sich der Absatz des Kölner Unternehmens parallel zu dem im vergangenen Jahr weiter rückläufigen deutschen Gesamtzigarettenmarkt (minus 14,7 Prozent), teilt das Unternehmen mit. Insgesamt konnte JTI Germany 2005 inklusive Feinschnitt und Sticks (Inland und Export nach Österreich und Ungarn) rund 4,5 Milliarden Zigaretten (Vorjahr: 4,9 Milliarden) absetzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats