Tokio will Japan-Tobacco-Aktien verkaufen


Die japanische Regierung will einen Teil ihrer Aktien von Japan Tobacco (JT) verkaufen. Damit soll die Privatisierung des Unternehmens vorangetrieben und die öffentlichen Kassen gefüllt werden. Der japanische Finanzminister hat, der Financial Times Europe zufolge, bei der regierenden Demokratischen Partei einen Antrag eingereicht, wonach es der Regierung erlaubt werden solle, ihren Aktienanteil von 66,7 Prozent auf 50 Prozent zu reduzieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats