Jelmoli verschiebt Aufspaltung


Die Schweizer Jelmoli Holding AG, Zürich, hat ihre geplante Aufspaltung in einen Immobilien- und einen Detailhandelsbereich verschoben. Als ein wichtiger Grund wird der Betriebsverlust der Konzerntochter Portable Shop in geschätzter Höhe von zunächst 10 Mio. Sfr genannt. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung weiter schreibt, dürfte der Betriebsverlust rund doppelt so hoch ausfallen und könnten Bilanzkorrekturen von nochmals bis 20 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats