Johnson & Johnson mit mehr Überschuss


Der US-Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson konnte seinen Gewinn im abgelaufenen ersten Quartal 2005 um 17,4 Prozent steigern. Wie das Unternehmen erklärte, verbesserte sich sein Überschuss damit auf 2,93 Mrd. Dollar bzw. 97 Cents je Aktie. Im Vorjahresquartal hatte man hier noch einen Wert in Höhe von 2,49 Mrd. Dollar bzw. 83 Cents je Aktie erzielt. Die Schätzungen der Analysten hatten sich im Vorfeld der Berichterstattung noch auf 92 Cents je Aktie belaufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats