Johnson & Johnson steigert Forschungsetat


Die Johnson & Johnson, New Brunswick, will im laufenden Jahr ihre Aufwendungen für Forschung und Entwicklung auf über vier Mrd USD erhöhen. Im vergangenen Jahr hatte der Hersteller von Healthcare-Produkten 3,6 Mrd USD für diesen Bereich ausgegeben, wie William Weldon, CEO des US-Pharmakonzerns, am Montag mitteilte. Im laufenden Jahr habe das Unternehmen den Gewinn schneller gesteigert als den Umsatz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats