Einbußen beim Umsatz und Gewinn


vwd/APA. Die Julius Meinl International AG, Wien, hat im ersten Halbjahr 2000 Einbußen sowohl beim Umsatz als auch beim Betriebsergebnis hinnehmen müssen. Der Umsatz sank um drei Prozent auf 1,47 Mrd ATS, das Betriebsergebnis (EBIT) verschlechterte sich infolge höherer Abschreibungen im Immobilienbereich um 29 Prozent auf minus 20,4 (Vorjahr: minus 15,8) Mio ATS, wie aus dem am Montag vorgelegten Aktionärsbrief hervorgeht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats