KAT startet PCB-Monitoring


Der Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen (KAT) hat ein Monitoringsystem gestartet, mit dem mögliche Risikoherde für PCB- oder Dioxinbelastung frühzeitig ausgemacht werden sollen.
Das gemeinsam mit den Landesbehörden und Kontrollstellen entwickelte Monitoringsystem soll es den KAT-Mitgliedsbetrieben ermöglichen, Risikofaktoren für Polychlorierte Biphenyle (PCB) oder Dioxine in

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats