KJS: Einbußen bei Kaffee


Kaffeegeschäft drückt KJS-Umsatz Neuer operativer Chef Köhler kündigt für 1999 Offensive an/ Von Andreas Chwallek Kraft Jacobs Suchard (KJS) schließt das Geschäftsjahr 1998 mit erheblichen Umsatzeinbußen ab. Die Ausfälle gehen im wesentlichen auf das Kaffeegeschäft zurück. Doch die Ertragslage der Gruppe konnte verbessert werden. Entsprechend gelassen gibt sich das Management.   Mit Umsatzrückgängen von etwa 250 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats