Verarbeiter von Eiern in Kritik


Der Deutsche Tierschutzbund macht die Unternehmen Bahlsen, Birkel, Coppenrath & Wiese und Verpoorten zur Zielscheibe seiner Kritik an der Käfighaltung von Legehennen. In einer umfangreichen Kampagne, die zum Motto des Welttierschutztages am 4. Oktober erklärt wurde, fordert der Verband eine Ausweitung der Haltungsformen-Kennzeichnung auf Eier in verarbeiteten Produkten. Provokative Plakate zeigen Abbildungen kannibalisierter Hennen auf den Markenprodukten der Unternehmen, deren Namen durch den Zusatz „Qual“ verändert wurden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats