In Deutschland verbluten Kälber an unbekannter Krankheit


In Deutschland sterben Kälber an mysteriösen Blutungen. Zunächst gesunde Tiere werden matt, bluten an Körperöffnungen, Schleimhäuten und auch durch die unverletzt erscheinende Haut. Häufig sterben die Kälber an den Folgen des Blutverlustes, wie Eva Kappe vom Tiergesundheitsdienst Bayern in München berichtet. «Die Ursache ist noch unbekannt», sagte Kappe auf Anfrage am Montag. «Eine Infektionskrankheit oder eine Vergiftung sind denkbar.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats