Neuer Käse-Rekord


So viel Käse wie im vergangenen Jahr ist in Deutschland noch nie verbraucht worden: Pro Kopf wurden 22,1 Kilogramm verzehrt. Das teilte die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in Bonn mit. Das ist ein Kilogramm mehr als im Jahr 2000. Etwa jedes zweite Kilogramm Käse gehört in die Gruppe der Hart-, Schnitt- und Weichkäse. Hier findet auch in erster Linie das Wachstum des Verbrauchs statt. Der Frischkäseverbrauch ist nach Zuwächsen mit 9,6 Kilo wieder auf den Stand von 2000 gesunken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats