Erstmals fallen Käse-Handelsmarken zurück


LZ|NET. Erstmals haben die Handelsmarken in diesem Jahr im Käsegeschäft des deutschen Handels keine Marktanteile mehr dazu gewonnen. Wolfram Hemmelmann, Warengruppenexperte von AC Nielsen, zieht eine Halbjahresbilanz. Der Anteil der Käse-Eigenmarken an den SB-Verkäufen stagniert in 1. Halbjahr bei 42 Prozent; ihr Umsatzanteil hat sich sogar geringfügig verringert. Im wichtigsten Segment, Hart- und Schnittkäse für die Selbstbedienung, haben die Eigenmarken trotz 8 Prozent Mengensteigerung sogar weniger erlöst als im Vorjahr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats