Französischer Käse mit Bakterien belastet


Das NRW-Verbraucherschutzministerium warnt vor dem Verzehr des französischen Weichkäses mit dem Namen "Brie de Meaux" (Weichkäse aus Rohmilch, 45% Fett i.Tr.) des Herstellers La Fromagerie Les Courtenay. Bei diesem Käse wurden im Rahmen von Eigenkontrollen des Herstellers Listeria monocytogenes nachgewiesen. Diese Bakterien können zu Entzündungen des Zentralnervensystems und bei Schwangeren infolge einer Infektion des Fetus zu Tot- oder Frühgeburten führen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats