Schweizer essen mehr Käse


LZ|NET. Der Käsekonsum in der Schweiz steigt weiter an. Im Jahr 2002 konsumierten die Schweizer 85.115 Tonnen. Dies sind 1,35 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Pro Kopf werden rund 11,6 Kilogramm verspeist. Schnittkäse sei nach wie vor am beliebtesten, teilt die Käseorganisation Schweiz (KOS) mit. Auf diese Kategorie entfallen über 61 Prozent des Gesamtabsatzes. An der Spitze der Beliebtheitsskala liegt der Gruyère, gefolgt von Raclette.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats