Käserei Bayreuth setzt weniger um


LZ|NET. Die Käserei Bayreuth eG hat im vergangenen Jahr durch niedrigere Preise weniger umgesetzt. Die Erlöse gingen 2006 um 3 auf 144 Mio. Euro zurück. Laut Geschäftsführer Siegfried Neuner konnte die Marktposition aber durch Belieferung eines zusätzlichen Discounters weiter ausgebaut werden. Sowohl die Schnittkäse- als auch die Mozzarella-Absatzmengen seien deutlich gesteigert worden. Erfreulich war demnach die Steigerung der Mozzarella-Produktion um 25,4 Prozent sowie der Schnittkäse-Scheiben-Verpackung um 28 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats