Höhere Kaffeepreise durch Deichbruch


Nach den Deichbrüchen in New Orleans stehen auch große Teile der Lager am Hafen unter Wasser. Die Stadt am Mississippi ist der zweitgrößte Umschlagplatz für Kaffee in den USA, und große Teile der Kaffeelager sind voraussichtlich zerstört. Der Preis für Kaffeebohnen ist in der vergangenen Woche im Durchschnitt deshalb um fast zehn Prozent gestiegen, berichtet der Informationsdienst Bloomberg. An der Warenterminbörse New York Board of Trade sei der Preis für den meistgehandelten Arabica-Kontrakt mit Fälligkeit im Dezember um 3,9 Prozent nur an einem Tag geklettert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats