Minderheitsaktionäre erhalten Barabfindung


Die verbliebenen Minderheitsaktionäre der Kamps AG, Düsseldorf, erhalten im Zuge des bevorstehenden Squeeze-out eine Barabfindung von 12,14 EUR je Aktie. Wie die italienische Barilla-Gruppe mitteilte, wurde dieser Preis vom Vorstand der Barilla-Tochter Finba Bakery Europa AG festgelegt, die bereits gut 97 Prozent am Grundkapital von Kamps hält und Anfang März ein Squeeze-out-Verfahren beantragt hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats