Kamps begibt Wandelanleihe


LZ|Net. Die Kamps AG, Düsseldorf, größter europäischer Backwarenkonzern, begibt eine Wandelschuldverschreibung, durch die ein Mittelzufluss in Höhe von rund 300 Mio. Euro erwartet wird. Das Geld soll im Wesentlichen zur Finanzierung des Kaufs der Wendeln-Gruppe verwendet werden. Bei der Wandelanleihe handelt es sich um bis zu 660 Mio. Euro sogenannter Euro Liquid Yield Option Notes (Null-Coupon) mit einer Laufzeit von 15 Jahren und einem Wandlungsrecht in nennwertlose Stückaktien der Kamps AG.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats