Kamps backt kleine Brötchen


Der Bäckereikonzern Kamps AG hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr zwar leicht auf 848 (842) Mio. EUR erhöht, bilanziert aber einen Verlust von 35,4 Mio. EUR. Der Vorstand der Kamps AG, Düsseldorf, macht für die Verluste außerordentliche Aufwendungen bei der Umfinanzierung von Verbindlichkeiten und bei der anfänglichen Abwehr der Übernahme durch den italienischen Barilla-Konzern verantwortlich. Mit 29,1 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats