Kamps will mit soliden Zahlen Anleger zurückgewinnen


vwd. Auf neue Großakquisitionen und spektakuläre Ankündigungen des Düsseldorfer Großbäckers Kamps AG brauchen die Anleger wohl nicht zu hoffen, wenn das Unternehmen seine vorläufigen Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das Geschäftsjahr 2000 bekannt geben will. Vielmehr dürfte Kamps grundsolide Zahlen vorlegen. So rechnen Analysten mit einer knappen Vervierfachung des Umsatzes auf 1,6 Mrd EUR von 420 Mio EUR und einem 4,5-fach höheren Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von rund 112 (25) Mio EUR.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats