Kaninchenfleisch aus tierquälerischer Haltung


In deutschen Supermärkten findet sich nach SWR- Recherchen trotz entsprechender Gütesiegel Kaninchenfleisch aus tierquälerischer Haltung. Dieses Fleisch stamme aus Mast- und Zuchtanlagen in Tschechien und Italien, wo Tiere in drangvoller Enge in kleinen Drahtkäfigen gehalten werden, berichtete der Südwestrundfunk (SWR) in Mainz. Viele Kaninchen seien missgebildet oder verstümmelt. Auch viele tote Tiere wurden entdeckt, heißt es in dem Bericht, in dem aktuelle Bilder aus einem solchen Betrieb gezeigt wurden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats