EU genehmigt Bier-GU mit Brauholding


Die Europäische Kommission hat nach der Fusionskontrollverordnung die Beteiligung der Brauholding International an dem Brauerei- und Biervertriebsgeschäft der Karlsberg Gruppe in Höhe von 45 Prozent genehmigt. Die Muttergesellschaften werden das im wesentlichen für Brauerei und Biergroßhandel in Deutschland zuständige Gemeinschaftsunternehmen (GU) gemeinsam kontrollieren. Durch diesen Zusammenschluss ergeben sich auf dem wettbewerbsintensiven deutschen Biermarkt keine wettbewerblichen Bedenken, teilt die EU-Kommission mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats