Karstadt schließt Kapitalerhöhung ab


Der angeschlagene Handelskonzern KarstadtQuelle hat seine Kapitalerhöhung über rund 535 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen. Die Bezugsrechte für die neuen Aktien, die am Dienstag erstmals gehandelt wurden, seien zu 96 Prozent ausgeübt worden, heißt es. Die Großaktionäre Madeleine Schickedanz und Allianz/Dresdner beteiligten sich wie erwartet mit insgesamt rund 280 Millionen Euro an der Kapitalerhöhung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats