Karstadt will offenbar bis zu 7.000 Stellen streichen


vwd/AP. Der Konzern der KarstadtQuelle AG, Essen, will offenbar bis zu 7.000 von derzeit 52.000 Stellen im Warenhausbereich abbauen. Dies erklärte die Sprecherin des Konzerns, Armgard von Burgsdorff, gegenüber der "Bild"-Zeitung. Über den Stellenabbau würden derzeit Gespräche mit dem Gesamtbetriebsrat geführt, sagte sie. Ziel sei Sozialverträglichkeit. Nach Gewerkschaftsangaben sind laut "Bild" allein im Verkauf rund 4.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats