Verdi gegen Weihnachtseinkäufe bis 22 Uhr


Die Dienstleistungsgesellschaft Verdi hat Widerstand gegen die Pläne des Einzelhandelskonzerns Karstadt angekündigt, die Öffnungszeiten schon im Weihnachtsgeschäft auf 22 Uhr auszudehnen. Karstadt habe die Rechnung ohne den Betriebsrat gemacht, sagte Verdi-Handelsexperte dem "Tagesspiegel am Sonntag". Die Arbeitnehmervertretung müsse der Verlängerung der Öffnungszeiten zustimmen. Diese sei bisher aber noch gar nicht gefragt worden, sagt Dabor und geht davon aus, dass der Betriebsrat den längeren Öffnungseiten nicht zustimmen werde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats