Sanierungskonzept Karstadt will Online-Geschäft auslagern


Der schwächelnde Kaufhauskonzern Karstadt will sein Online-Geschäft auslagern. Da die Essener vor den hohen Investitionen zurückschrecken, strebt das Management ein Betreibermodell mit einem externen Partner an. Die Vorgabe sei dabei, dass von Anfang an ein operativ positives Ergebnis erzielt werde. Bei Karstadt verbliebe im Wesentlichen die Koordinierung. Das berichtet die Wirtschaftswoche mit Verweis auf eine vertrauliche Präsentation der jüngsten Aufsichtsratssitzung. Die Pläne gehören zum Sanierungskonzept "Fokus", mit dem das Management Karstadt in die Gewinnzone bringen will.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats