KarstadtQuelle zeigt sich besorgt


Der Aufsichtsrat der KarstadtQuelle AG zeigt sich nach Informationen des "Handelsblatts" besorgt über die Geschäftsentwicklung. Zum ersten Mal seit der Fusion vor fünf Jahren drohe ein operativer Verlust. Die Zeitung zitiert hierbei einen Bericht der Commerzbank, wonach für 2003 beim Ertrag vor Steuern und Firmenabschreibungen (Ebta) mit einem Minus von 40 Mio. Euro zu rechnen sei. In seinem Jahresabschluss werde KarstadtQuelle nur deshalb über der Nulllinie liegen, weil der Konzern mehrere außerordentliche Erträge in Höhe von 225 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats