KarstadtQuelle gibt Krähe ab


Der KarstadtQuelle-Konzern verkauft seinen Spezialversender Krähe an die BTI Gruppe. Die Trennung von Krähe sei die erste Transaktion im Rahmen der angekündigten Neuausrichtung des Spezialversands von Primondo, sagte der KarstadtQuelle-Vordstand Marc Sommer laut Mitteilung. Der auf Berufsbekleidung spezialisierte Spezialversender erreicht den Angaben zufolge einen Jahresumsatz von 25 Millionen Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats