KarstadtQuelle will eigene Aktien zurückkaufen


Die KarstadtQuelle AG, Essen, nutzt das Zehn-Jahres-Tief ihres Aktienkurses, um den Ermächtigungsspielraum zum Rückkauf eigener Aktien auszuschöpfen. Bis zum 31. Dezember 2003 sollen bis zu 10 Prozent des bei der Ermächtigung bestehenden Grundkapitals von 301,5 Mio. EUR zurückgekauft werden, teilt das Unternehmen mit. Dies entspreche maximal 11,8 Mio. Stück eigener Aktien.Der Aktienkurs von KarstadtQuelle lag am Donnerstag bei 21,40 EUR, dem tiefsten Stand seit zehn Jahren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats