KarstadtQuelle stellt EM.TV auf den Prüfstand


Der angeschlagene Film- und Lizenzrechtehändler EM.TV & Merchandising AG hat sich nach Angaben von KarstadtQuelle nicht geweigert, seinen Investitionsanteil für den geplanten Aufbau gemeinsamer Spielwarenläden zu zahlen. Das Projekt sei auch nicht gestoppt. Allerdings werde derzeit die Zusammenarbeit mit EM.TV geprüft. Damit dementierte Karstadt-Sprecher Elmar Kratz eine anderslautende Meldung von Focus Money.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats