Nettoverschuldung soll verringert werden


KarstadtQuelle hat einen Bericht als "absurd" zurück gewiesen, nach dem das Unternehmen seinen Pensionsfonds angeblich aus Liquiditätsgründen anzapfen will. "Wir haben kein Liquiditätsproblem", sagte KarstadtQuelle-Sprecher Jörg Howe in Essen. In den kommenden Wochen werde das Unternehmen den Umbau seiner Finanzierungsstruktur bekannt geben. Die "Financial Times Deutschland" hatte berichtet, dass der Handelsriese zum Schuldenabbau noch in diesem Jahr auf die Liquiditätsreserven seines Pensionsfonds zurückgreifen wolle.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats