Karte Entwicklung bäuerlicher Tierhaltungen in Deutschland


Das Höfesterben setzt sich fort: Zwischen 2001 und 2015 ist die Zahl bäuerlicher Tierhaltungen in Deutschland stark zurückgegangen – egal ob Rind, Schwein oder Huhn. Einen Anstieg gab es lediglich in den ostdeutschen Bundesländern, wo die Zahl der Rinderhaltungen zugenommen hat. Das zeigt der gerade veröffentlichte "Fleischatlas Deutschland Regional 2016" von Heinrich-Böll-Stiftung und BUND.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats