Direktverkauf nimmt drastisch ab


Beim Kartoffeleinkauf haben sich in den vergangenen Jahren die Einkaufsstätten spürbar geändert. Immer weniger Verbraucher decken sich mit diesem Grundnahrungsmittel direkt beim Bauern ein. Gewinner sind die Discounter, die ganzjährig ein umfangreiches Angebot an Kartoffeln anbieten. Auch kleine Lebensmittelgeschäfte büßten weitere Anteile ein. Nach den Ergebnissen der ZMP-Marktforschung auf Grundlage von GfK-Daten wurden 2002 die meisten Speisekartoffeln mit 34,1 Prozent bei den Discounter (einschließlich Aldi) eingekauft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats