Kartoffelpreise stürzen in den Keller


Auf der diesjährigen Kartoffelfrühjahrsbörse in Hamburg beklagte die Branche die niedrigsten Erzeugerpreise der letzten Jahrzehnte. Grund seien Überproduktion und "undiszipliniertes Marktverhalten mancher Landwirte". Kartoffelhändler fordern eine Einschränkung der Anbaufläche. Wegen der guten Preise 2003 hatten viele Erzeuger den Anbau im abgelaufenen Jahr ausgeweitet. "Nach der großen Ernte im Herbst versuchten dann einige Kartoffelbauern, ihre Ware mit aller Gewalt am Markt zu platzieren", sagte Dieter Tepel, der neu gewählte Sprecher des Zentralverbands des Deutschen Kartoffelhandels in Bonn.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats