Minderheitsaktionäre sollen Barabfindung erhalten


Die Hauptaktionärin der Kaufhalle Aktiengesellschaft, die Adagio Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH, Saarbrücken, will den Squeeze-out Beschluss der Hauptversammlung durchsetzen. Der Squeeze-out Beschluss sieht die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Adagio gegen eine Barabfindung in Höhe von 133,45 Euro je Stückaktie der Kaufhalle Aktiengesellschaft vor, teilt das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats