Kellogg-Konzern: Stellenabbau


Stellenabbau beim Kellogg-Konzern   Von Andreas Chwallek   Der US-Cerealien-Hersteller Kellogg plant in der Zentrale den Abbau von insgesamt 500 Stellen, um Kosten zu sparen. Laut Financial Times wurde dieser Schritt im Rahmen umfassender Restrukturierungen jetzt bekanntgegeben.   Hintergrund sei der 14prozentige Rückgang des Gewinns nach Steuern in den ersten neun Monaten 1998. Analysten gehen davon aus, daß der Ertrag in diesem Jahr um ein Fünftel zurückgehen könnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats