Kellogg's macht weniger Gewinn


Teure Werbekampagnen und gestiegene Rohstoffkosten haben dem Müslikönig Kellogg's den Jahresauftakt vermiest. Im ersten Quartal sank der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12 Prozent auf unterm Strich 366 Mio. Dollar (245 Mio. Euro). Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Battle Creek im US-Bundesstaat Michigan mit. Die Aktie fiel um 2 Prozent.
Kellogg's muss sich gegen die Eigenmark

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats