Kellogg ist unzufrieden mit dem Geschäft


Der Müsli- und Chipshersteller Kellogg's ist mit seinem Geschäft unzufrieden. "Die Verkäufe in den etablierten Märkten haben langsamer zugelegt als wir erwartet hatten, besonders in den USA", erklärte Firmenchef John Bryant. Dem Unternehmen sei es jedoch gelungen, mit Einsparungen gegenzuhalten.
Im zweiten Quartal verdiente das Unternehmen unterm Strich 352 Millionen Dollar und damit 9 Prozent meh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats